Großes Countryfest am Kulmgelände

Beim Bullridingbewerb galt es so lange wie möglich am schaukelnden Bullen sitzen zu bleiben.
  • Beim Bullridingbewerb galt es so lange wie möglich am schaukelnden Bullen sitzen zu bleiben.
  • Foto: Heinz Holzmüller/Fotobook
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Bei herrlichem Wetter und toller Kulisse veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Klachau zum ersten Mal das Countryfest. Die zahlreichen Besucher konnten bei einem riesigen Rahmenprogamm einen abwechslungsreichen Tag verbringen. Vom Ponyreiten über Bogenschießen bis hin zum Bullriding war für Groß und Klein alles dabei. Im Festzelt sorgten die Livebands Arizona und Saltriver Band für Stimmung.

Bullenreiten

Der Höhepunkt des Tages war der Bullridingbewerb – es traten 14 Gruppen mit je vier Teilnehmern gegeneinander an. Dabei galt es so lange wie möglich auf dem Bullen sitzen zu bleiben. Der Gruppensieg ging an die Bergrettung Tauplitz, den Sieg in der Einzelwertung holte sich Michael Berger, bestes Cowgirl wurde Stefanie Maier. Nach der Siegerehrung wurde der Abend gemütlich in der Westernbar ausgeklungen.

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.