Holziger Bewerb

Die Schüler duellierten sich auch im Wettasten.
31Bilder
  • Die Schüler duellierten sich auch im Wettasten.
  • Foto: Tritscher
  • hochgeladen von Redaktion Liezen

Am Lehrhof des LFZ-Raumberg-Gumpenstein in Trautenfels fand die 10. Staatsmeisterschaft der Waldarbeit für Schüler und Studenten aus land- und forstwirtschaftlichen Schulen statt.

Insgesamt nahmen 18 Mannschaften aus ganz Österreich und 71 Teilnehmer, davon 18 weibliche, teil. Jede Schule darf dabei zwei Mannschaften stellen: eine männliche, weibliche oder gemischte. Die Schüler duellierten sich im Präzisionsschnitt, Fallkerbschnitt, Kombinationsschnitt, Kettenwechseln und Wettasten. Die Veranstaltung wurde eigenhändig von den Schülern der Höheren Lehranstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein organisiert, welche auch das erste Mal bei der Staatsmeisterschaft der Waldarbeit teilnahmen.

Den Team-Sieg bei den Herren holte die LFS Litzlhof aus Kärnten, gefolgt von der HLFS Bruck an der Mur und die LFS Hohenlehen aus Niederösterreich. Bei den Damen siegte die LFS Grabnerhof, Platz zwei errang die LFS Drauhofen, gefolgt von der LFS und Agrar HAK Althofen.

Die Bestzeit beim Kettenwechseln mit nur 9,49 Sekunden erreichte Michael Kellnreiter von der LFS Hohenlehen.

Fotos: Tina Tritscher

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen