Jugendliche ritterten um die Rot-Kreuz-Abzeichen

Beim Landesjugend Wettbewerb des Roten Kreuzes konnte sich auch der Bezirk Liezen einige Abzeichen sichern.
  • Beim Landesjugend Wettbewerb des Roten Kreuzes konnte sich auch der Bezirk Liezen einige Abzeichen sichern.
  • Foto: Rotes Kreuz Liezen
  • hochgeladen von WOCHE Ennstal

ZELTWEG, LIEZEN. Rund 500 Rotkreuz-Jugendliche aus der ganzen Steiermark stellten sich kürzlich in Zeltweg den Herausforderungen des Rotkreuz-Landesjugendbewerbes. Damit wurde das Event zum größten Erste-Hilfe-Bewerb Österreichs.
Insgesamt 85 Gruppen (Bronze/Silber) und 49 Einzelstarter (Gold) traten beim Rotkreuz-Landesjugendbewerb für ihre Abzeichen an. Auch der Bezirk Liezen war bei diesem Wettbewerb stark vertreten. Jugendgruppen aus Schladming, Gröbming, Bad Mitterndorf, Rottenmann und Altenmarkt stellten sich den Herausforderungen, um ihre Abzeichen in Bronze, Silber und Gold zu ergattern.

Bestes Team kommt aus Altenmarkt

Die Ortsstelle Altenmarkt stellte dieses Jahr das bestplatzierteste Team aus dem Bezirk, welches den hervorragenden 18. Platz belegte. Simon Weissensteiner von der Ortsstelle Altenmarkt konnte sich beim Einzelbewerb in Gold den ausgezeichneten 4. Platz sichern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen