Ö3-Ski-Challenge
Liezener will Hirscher und Co auf der Planai schlagen

Reinhard Scherz versucht sein Glück bei der Ö3-Ski-Challenge auf der Planai.
  • Reinhard Scherz versucht sein Glück bei der Ö3-Ski-Challenge auf der Planai.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Am Dienstag, 29. Jänner, treten zehn Teilnehmer beim Ö3-Midnightrace auf der Slalomstrecke in Schladming gegeneinander an. Direkt nach der Nightrace-Siegerehrung werden sie bei der Ö3-Ski-Challenge zeigen, wer der oder die Schnellste ist. Coach Michi Kirchgasser, die bei der Ski-WM 2013 in Schladming die Silber-Medaille gewonnen hat, hat die Teilnehmer persönlich ausgesucht.

Originaler Kurs

Das Nightrace in Schladming gilt unter den besten Skifahrern der Welt als das steilste, schwierigste und gleichzeitig spektakulärste Slalom-Rennen des Weltcups. Für die Teilnehmer des Ö3-Midnightrace wird der originale Slalom-Kurs des zweiten Durchgangs also die Herausforderung des Jahres.
Michi Kirchgasser hat noch ein paar motivierende Worte für die Mutigen: „Unser Team ist komplett, ich freu mich narrisch drauf. Alle klingen schwerst motiviert und stacheln sich gegenseitig an – genauso wie es sein soll, denn Konkurrenz belebt das Leben. Sie werden das rocken!“

Der Lehrer wagt es

Einer der zehn Kandidaten ist Reinhard Scherz (34 Jahre) aus Graz. Er stammt eigentlich aus dem Bezirk Liezen und ist Mathematik- und Sportlehrer an der Sportmittelschule Deutschfeistritz sowie Ski- und Snowboardlehrer und möchte seinen Schülern beweisen, dass er der beste Sportlehrer ist, den es gibt!

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.