Saisonabschluss am Hauser Kaibling

"Wir sind Helden" heizten den Fans richtig ein.
25Bilder
  • "Wir sind Helden" heizten den Fans richtig ein.
  • Foto: Weeber
  • hochgeladen von Redaktion Liezen

Die beiden Rockbands "Wir sind Helden" aus Deutschland und die australisch-englische Formation "Pendulum Live" heizten den über 4.500 Fans, die aus ganz Österreich angereist kamen, bei frühlingshaften Temperaturen in Haus im Ennstal richtig ein.

Der Schibetrieb am Hauser Kaibling geht zwar trotz hoher Temperaturen bei guter Schneelage bis zur Mittelstation noch bis 25. April, ein musikalisches Feuerwerk zum Finale gab es bereits am Samstag Abend.

Glaubte man vorerst, dass die Helden der Publikumsmagnet seien, wurde man bereits bei den Kartenbestellungen eines Besseren belehrt. Die Mehrzahl der Rockfans kam wegen "Pendulum Live".

Was die Schisaison betrifft, so zeigte sich Hauser Kaibling Geschäftsführer Arthur Moser sehr zufrieden: "Wir können an das Rekordniveau vom Vorjahr anschließen". Für die kommende Saison plant man 2,5 Millionen Euro in Pistenverbreiterungen, Speicherteich und Beschneiung zu investieren. In Planung hat man außerdem noch eine Sechsersesselbahn auf der Kaiblingalm.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen