Trieben: Digitale Kompetenz an Neuer Mittelschule gefördert

Eine Stunde digitale Praxis pro Schulwoche gibt es in der Neuen Mittelschule Trieben.
  • Eine Stunde digitale Praxis pro Schulwoche gibt es in der Neuen Mittelschule Trieben.
  • Foto: NMS Trieben
  • hochgeladen von Tina Tritscher

Im 21. Jahrhundert ist es unerlässlich, dass sich jeder Schüler kompetent in der digitalen Welt bewegt. Nicht nur die Arbeit in der Schule, sondern auch vermehrt das künftige Berufsleben fordern diese Kompetenzen, erklärt die Schulleiterin der Neuen Mittelschule Trieben, Sissy Lanz.
Durch die Ausstattung aller Klassen mit Notebook, gratis WLAN im gesamten Schulbereich, dem Ankauf eines mobilen Beamers und dem Einsatz von Tablets und Handys im Unterricht, konnten so beste Voraussetzungen zur Erfüllung dieser Forderung geschaffen.

Autor:

Tina Tritscher aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.