Triebener Schüler stellen Kunstwerke aus

Die Schüler der NMS Trieben sind sichtlich stolz auf ihre selbstgemachten Kunstwerke.
  • Die Schüler der NMS Trieben sind sichtlich stolz auf ihre selbstgemachten Kunstwerke.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

„Was tue ich in einem fremden Land“, so lautete das Thema beim diesjährigen Kinder-Kunst-Wettbewerb des Künstlerkreises Burg Strechau. Die Kinder der zweiten und dritten Klassen der NMS Trieben machten sich zu diesem Thema viele Gedanken und fertigten im Unterricht sowie in Eigenregie zuhause ihre phantasievollen Kunstwerke.
Unter den Einsendungen wurde die Zeichnung von Michael Rothleitner (2a) auf den dritten Platz gewählt. Im Bereich Plastik konnte das Werk „Vulkan auf Hawaii“ von Jan Schwaiger und Larissa Rampler (2a) den zweiten Platz ergattern. Zur Siegerin in dieser Kategorie wurde Sofie Rössl gekürt, die in Gemeinschaftsarbeit mit Nadine Painhapp (2a) die New Yorker Freiheitsstatue und das Empire State Building kreativ umsetzte.
Das stolze Gewinnerteam durfte sich über eine Siegesprämie von 100 Euro freuen. Alle Kunstwerke können nun bei einer Ausstellung im Stüberl des Seerestaurants Lassing bewundert werden.

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.