Vom Lächeln der Erde: Blütenpracht in Kirchenlandl

12Bilder

Am Kirchenvorplatz der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Landl sorgt Maria Ahrer seit vielen Jahren mit liebevoller Gestaltung und sorgfältiger Bepflanzung für ein himmlisches Blütenmeer.

Dass sie gleich neben der Kirche wohnt ist wohl von großem Vorteil, meint die Mizzi und ihre Blumen bedanken sich heuer mit einer besonderen Blühfreude für ihre zeitintensive Rundumpflege.
Da vergeht kein Tag ohne beim Vorbeigehen verblühte Pflanzenteile abzuzupfen, Wasser nachzugießen, Schädlinge zu entfernen und ein Plauscherl mit den farbenfrohen Surfinien und prachtvollen Begonien in den vielen Blumenkästen, Trögen und Pflanzkübeln zu halten.
Wenn sich ein Gewitter mit Regenguss ankündigt, heißt es auch nachts aufstehen und die Blumen schnell vor Sturm und Hagel unters Dach des Krämerhauses in Sicherheit bringen.
„Ich tu es ja gerne und habe selber eine große Freude, wenn es so schön blüht“, meint sie bescheiden und freut sich über das Lob der vielen Kirchen- und Friedhofsbesucher, denn Marias Kirchenlandler Blütenpracht hat sich schon weit herumgesprochen.
Nebenbei betreut und pflegt sie über den Sommer auch noch rund 30 Friedhofsgräber.
Sind doch die Blumen Boten Gottes, die blühen, damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen