Friseurhandwerk mit Leidenschaft
10 Jahre Schnittstelle Palfau

6Bilder

Nachdem unser Friseurgeschäft Schnittstelle in Palfau nun schon 10 Jahre besteht, darf ich eine kleine Zusammenfassung von unserem Werdegang geben und ein großes Dankeschön an all unseren Kunden weiterleiten.
2001 beschloss ich mich vorerst als Mobilfriseurin selbstständig zu machen. Nach acht erfolgreichen und oft stressigen Jahren wurde mir dann klar, dass ich doch einen fixen Standort bevorzuge, um meinen anwachsenden Kundenstock mithilfe eines Mitarbeiterteams bestmöglich zufrieden stellen zu können.
Das leerstehende Postgebäude in Palfau schien mir passend. Nach Rücksprache mit Besitzer Markus Waschenegger begannen Anfang 2010 erste Planungs- und Umbauarbeiten. Mit viel Arbeit und Fleiß war es am 05.05.2010 soweit und ein langjähriger Traum wurde mit der Eröffnung meines Friseursalons „SCHNITTSTELLE Palfau“ wahr.
An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei ALLEN bedanken, ohne die das Geschäftsleben in einer kleinen Landgemeinde nicht funktioniert:
Dankeschön bei all unseren Kunden für das große Vertrauen und die Treue!
Danke an mein tolles Mitarbeiterteam und das gute Betriebsklima, denn mit meinen Mädels macht die Arbeit bei heiterer Stimmung doppelt Spaß!
Danke an die vielen Helfer und Unterstützer im Hintergrund, die den Betriebserfolg langfristig sicherstellen.
In diesem Sinn- DANKE- für die letzten 10 Jahre und besonders in Zeiten wie diesen: 
Daheim bleiben, Gesund bleiben und Zusammenhalten und die Haare wachsen lassen!

Sobald es die  Situation erlaubt, werden wir euch alle herzlich zum 
10 Jahre Jubiläums Geburtstagsfesteinladen.
Auf ein baldiges Wiedersehen freuen sich Inge und das gesamtes Schnittstelle Friseurteam!

Inge Aigner Schnittstelle Palfau 
Palfau 146 - 8923 Landl  Tel. 03638 /22024


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen