B 115: Zwei Brückensanierungen im Raum Landl

Die Tumpfbrücke auf der B 115 wird saniert. Während der Bauzeit wird eine Ampelregelung zum Einsatz kommen.
  • Die Tumpfbrücke auf der B 115 wird saniert. Während der Bauzeit wird eine Ampelregelung zum Einsatz kommen.
  • Foto: Land Steiermark
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

„Die Sanierung der Tumpf- und Hubwirtbrücke im Raum Landl kostet 900.000 Euro. Bis voraussichtlich Ende August erstrahlen dann die 52 Jahre alte Tumpf- und die 67 Jahre alte Hubwirtbrücke in neuem Glanz“, berichtet Verkehrslandesrat Anton Lang. Die 32 Meter lange Tumpfbrücke befindet sich bei Kilometer 103,895, die 16 Meter lange Hubwirtbrücke bei Kilometer 105,711. Projektleiter Karlheinz Lang von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Bei beiden Brücken werden die Randbalken, die Brückenentwässerung, die Tragwerksabdichtung, die Brückenausrüstung und der Fahrbahnbelag erneuert. Die Brückentragwerke werden mit einer Aufbetonergänzung an der Tragwerksplatte verstärkt, bei der Tumpfbrücke wird zusätzlich der Tragwerkskorrosionsschutz erneuert.“ Bis zur Fertigstellung sind bei beiden Brücken Ampeln installiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen