Erdbebenhilfe geht weiter

Lebensmittel und Kinderkleidung wurden auch an ein Nonnenkloster geliefert, welches ein Waisenhaus betreibt und auch dringend Hilfe benötigt.
  • Lebensmittel und Kinderkleidung wurden auch an ein Nonnenkloster geliefert, welches ein Waisenhaus betreibt und auch dringend Hilfe benötigt.
  • Foto: Schuster
  • hochgeladen von Roland Schweiger

Da Anfang Jänner erneut ein starkes Nachbeben Orte im kroatischen Krisengebiet erschüttert hat, wurden die Organisatoren des ersten Ennstaler Hilfskonvois erneut aktiv. Beeindruckend war diesmal die noch größere Menge an Hilfsgütern, die von verschiedenen einheimischen Firmen, Organisationen und Privatpersonen gespendet wurde. Diese wurden an die dafür Zuständigen übergeben und in den vorgesehenen Lagerhallen abgeladen. Dabei wurden Lebensmittel und Kinderkleidung auch an ein Nonnenkloster geliefert, welches ein Waisenhaus betreibt und auch dringend Hilfe benötigt.
Die beschädigten Häuser müssen nun von Sachverständigen und Statikern überprüft werden und danach kann der Aufbau gestartet oder es muss der Abriss veranlasst werden.
Die Menschen sind dankbar für die viele Unterstützung von allen Helfern und haben wieder Kraft und Mut gefasst ihre Heimat wieder aufzubauen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen