Grimming-Donnersbachtal gibt sich neues Gesicht

Die Tourismusverantwortlichen der Gemeinden Aigen im Ennstal, Irdning-Donnersbachtal und Wörschach präsentierten kürzlich in der ehemaligen Dorfschmiede in Altirdning ihren neuen Regionsauftritt. „Der Region und ihren Menschen Wertschätzung entgegenbringen, also bewusst wahrnehmen, was Gutes vorhanden ist und dann gezielt davon erzählen“, darauf legt Grimming-Donnersbachtal-Geschäftsführerin Jaqueline Egger ein besonderes Augenmerk. In Zukunft will man die Menschen vor den Vorhang holen, sie in den Mittelpunkt stellen, ihre Geschichten erzählen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen