Grüne wollen einen Schwerverkehrs-Gipfel

Keine Lösung bei LKW-Fahrverboten in Sicht.
  • Keine Lösung bei LKW-Fahrverboten in Sicht.
  • Foto: Schweiger
  • hochgeladen von Roland Schweiger

Die von den steirischen Grünen schon lange geforderten LKW-Fahrverbote auf Landesstraßen im Bezirk Liezen wie der Triebener Straße (B 114), der Buchauer Straße (B 117) und der Gesäuse-Straße (B 146) wurden kürzlich im Landtag diskutiert.

Der Grüne Verkehrssprecher LAbg. Lambert Schönleitner hatte einen Entschließungsantrag eingebracht und forderte damit, auf den betroffenen Straßen „die Erlassung von Fahrverboten für LKW über 3,5 Tonnen bzw. über 7,5 voranzutreiben“ und „einen Schwerverkehrs-Gipfel unter Beteiligung der Öffentlichkeit einzuberufen, um sachlich an dem bestehenden Schwerverkehr-Problem zu arbeiten und dasselbe zum Wohl der Bürger nachhaltig zu lösen, so der Wortlaut im Antrag.

"Arbeiten wir zusammen"

In seiner Rede machte Schönleitner auch deutlich, dass das Schreiben des Verkehrsministeriums, das Anfang November an die steirische Landesregierung ging, voll und ganz die Grünen-Position bestätigt.
Demnach wäre das Land Steiermark die zuständige Behörde, um qualitative Gutachten für Fahrverbote zu erlassen. "Die Landesregierung dürfe nicht mehr vor der Frächterlobby in die Knie gehen, so Lambert Schönleitner und weiter: „Arbeiten wir zusammen“. Der Grüne-Antrag wurde von ÖVP und SPÖ abgelehnt und Schönleitner sagt dazu: "ÖVP und SPÖ haben im Landtag wieder einmal ,Nein' zur dringend notwendigen raschen Umsetzung von LKW-Fahrverboten gesagt".

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen