Traditioneller Stoffdruck in Öblarn

Die Kunst des Stoffdruckes: Andrea Reingruber beherrscht sie.
15Bilder

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn man zu Andrea Reingruber in den Stoffdruckkurs kommt. Die Niederöblarnerin hat zusammen mit dem Kunst- und Kulturhaus Öblarn bereits zum dritten Mal diesen Kurs angeboten und die Teilnahme war rege.

Stoffe selbst gestalten

Die Kunst, sein eigenes Tischtuch ganz einzigartig selbst zu bedrucken, möchten nämlich viele in der Umgebung lernen. Und so konnte man in der Volksschule Öblarn beim Stoffdruckkurs die verschiedensten Tischtücher, Läufer, Bodies und auch Unterhosen bewundern, die durch die Kreativität der anwesenden Damen so individuell wurden.

Die richtige Model

Modeln nennen sich die Stempeln, die aus Messingstiften bestehen und beim Drucken zum Einsatz kommen. Die Stofffarbe wird mit einem Pinsel auf ein Holzbrett oder eine ähnliche Unterlage gestrichen und die Modeln werden in der Farbe geklopft, damit sie die Farbe aufnehmen. Dann heißt es präzise arbeiten, denn wer seine Bordüre rund ums Tischtuch wirklich exakt drucken will, muss genau schauen, damit auch wirklich jeder Strich dem anderen folgt. Und wenn es einmal nicht so genau wird, macht es auch nichts. Für Andrea Reingruber stehen Individualität und Spaß im Vordergrund. Im Stoffdruck hat die fingerfertige und kreative Frau ihre Berufung gefunden. Sie ist bereits seit neun Jahren begeisterte Stoffdruckerin und bedruckt auch ihre eigenen Blusen, damit diese so einzigartig wie möglich aussehen. Den Spaß konnte man der Vortragenden und den anwesenden Damen beim Kurs ansehen und auch der Ehrgeiz wurde geweckt. Und die Endergebnisse konnten sich alle wirklich sehen lassen.

Autor:

Sabrina Mörschbacher aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.