Wichtige Brückensanierungen

Bei den regelmäßigen Brückenkontrollen wurden schwere Mängel an Brücken festgestellt.
  • Bei den regelmäßigen Brückenkontrollen wurden schwere Mängel an Brücken festgestellt.
  • Foto: Land Steiermark
  • hochgeladen von Redaktion Liezen

Bei Pürgg-Trautenfels werden die „Graben“-, „Eisenbahn“- und die „Schnitzerbrücke“ saniert.

Im Bereich Klachau bei Pürgg-Trautenfels, am nördlichen Fuße des Grimmings, befinden sich auf der Salzkammergut Straße (B145) gleich drei Brückenobjekte die dringend einer Sanierung bedürfen. Seit Anfang dieser Woche werden diese Arbeiten in Angriff genommen.

„Konkret handelt es sich um die „Graben“-, „Eisenbahn“- und „Schnitzerbrücke“, die alle mittlerweile 35 Jahre alt sind und im Zuge der regelmäßigen Brückenkontrollen mit der Zustandsklasse 4 nach dem Schulnotensystem bewertet wurden“, berichtet der zuständige Verkehrslandesrat Gerhard Kurzmann. Kompliziert wird sicherlich die Sanierung der „Eisenbahnbrücke“. Sie quert die eingleisige Eisenbahnlinie Stainach/Irdning-Schärding, den Grimmingbach, einen Gemeindeweg und ist insgesamt 150 Meter lang.

„Natürlich darf der Zugverkehr in keiner Phase der Bauarbeiten gestört oder behindert werden“, weiß Projektleiter Karlheinz Lang von der Verkehrsabteilung des Landes. Bis voraussichtlich Ende August kommt es im Baustellenbereich zu halbseitigen Sperren mit Ampelregelung. Danach sollte es bis zur endgültigen Fertigstellung Mitte Oktober nur mehr zu leichten Verkehrsbehinderungen kommen. Die Gesamtkosten der Brückensanierungen belaufen sich auf knapp 1,6 Millionen Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen