Alle Spiele, alle Tore unserer Bezirksklubs
Der SC Liezen rutscht wieder nach unten

Die Spieler des ATV Irdning feierten einen wichtigen Derbysieg gegen den designierten Meister Rottenmann.
  • Die Spieler des ATV Irdning feierten einen wichtigen Derbysieg gegen den designierten Meister Rottenmann.
  • Foto: ATV
  • hochgeladen von Gerald Marl

Landesliga Herren

SC Liezen – USV St. Anna 0:1 (0:1).
Tor: Marko Guja.

Bittere und äußerst knappe Niederlage des SC gegen den designierten Meister. Das entscheidende Tor fiel bereits in der 5. Minute, der SC ist nun zwei Runden vor Saisonende wieder Tabellenletzter.

Landesliga Damen

Ottendorf – Rottenmann/Lassing 3:2 (0:1).
Tore: Anna Tauschmann, Tanja Ferstl, Bianca Gröller; Denise Plankenhofer, Isabel Unterberger.

Späte Niederlage der stark aufspielenden Bezirksdamen. Denise Plankenhofer brachte die Damen in der 41. Minute in Führung. Nach dem 2:2 trafen die Gastgeberinnen in der 88. Minute glücklich zum Siegestreffer.


Oberliga Nord

In der Oberliga Nord überraschte (Ex-)Schlusslicht Irdning mit einem Derbysieg über Meister Rottenmann und darf damit wieder auf den Klassenerhalt hoffen. Bad Mitterndorf servierte das neue Schlusslicht Pernegg mit 5:0 ab und sichert Rang zwei ab. Der mögliche Relegationsplatz wird damit immer realistischer. Schladming konnte auch wieder voll punkten und besiegte Kapfenberg II dank zweier Treffer in den ersten fünf Minuten mit 2:0.

ATV Irdning – SV Rottenmann 2:1 (1:0).
Tore: Marijan Blazevic, Stefan Hintsteiner; Andre Lesch.

ASV Bad Mitterndorf – SC Pernegg 5:0 (2:0).
Tore: Alexander Stocker (2), Marek Dobransky (2, 1 Elfmeter), Mario Lemes.

FC Schladming – Kapfenberg Amateure 2:0 (2:0).
Tore: Daniel Krammel, Manuel Stückelschweiger.

Unterliga Nord

In der Unterliga Nord gab es eine Doppelrunde mit vielen Derbys. Das Highlight war aber der Sieg des SV Stainach-Grimming im Spitzenspiel gegen Krieglach. Damit sind die Karten im Meisterkampf wieder neu gemischt. Lassing holten in zwei Derbys (Admont und WSV Liezen) nur einen Punkt, während Admont zwei Mal siegen konnte. Heiß her ging es beim Spiel Ausseerland gegen den WSV, wo es nach dem späten Ausgleich der Gastgeber Tumulte gab. Haus drehte das Heimspiel gegen Stanz, während Gröbming leider wieder auf den letzten Rang abrutschte.

SV Stainach-Grimming – TUS Krieglach 2:1 (1:0).
Tore: Philipp Gesselbauer (ET), Marcel Brunnthaler (Elfmeter); Manuel Maierhofer.

SV Stainach-Grimming – ESV Mürzzuschlag 1:0 (0:0).
Tor: Zsolt Csirinyi.

SV Lassing – TUS Admont 2:3 (1:2).
Tore: Julian Pachler, Robert Riesenhuber; Philipp Danner (2), Adrian Roman.

WSV Liezen – SV Lassing 4:4 (1:2).
Tore: Manuel Eingang (2, 1 Elfmeter), Rijad Majdancic (2); Julian Pachler (2, 1 Elfmeter), Tobias Kreiter, Marlon Grill.

TUS Admont – FC Veitsch 6:2 (2:1). 
Tore: Philipp Danner (4, 1 Elfmeter), Robert Adzaga, Marcel Lep; Thorsten Habian (2).

FC Ausseerland – WSV Liezen 1:1 (0:0).
Tore: Alexander Pomberger; Viktor Juric.

TUS Krieglach – FC Ausseerland 6:0 (1:0).
Tore: Manuel Maierhofer (2), Manuel Putz (2), Christoph Knabl (Elfmeter), Laurenz Täubl. 

FC Veitsch – SV Haus 4:2 (1:1).
Tore: Thorsten Habian (2), Thomas Thonhofer, Dominik Taferner; Robert Anselmi (2). 

SV Haus – SV Stanz 5:3 (1:3).
Tore: David Hutegger (2), Robert Anselmi, Günther Maier, Marco Geisler; Florian Ebner (2), Michael Gösslbauer. 

ESV Mürzzuschlag – TUS Gröbming 0:0.

ATUS Wartberg – TUS Gröbming 4:0 (1:0).
Tore: Tobias Breidler, Julian Krenn, Benjamin Angnelius, Christoph Kurz.

Gebietsliga Enns

SV Pruggern – FC Gaishorn 2:0 (1:0). 
Tore: Alexander Trinker (2). 

Auch gegen Gaishorn ging die lange Meisterparty des SV Pruggern weiter. Dabei spielten die Gäste gut mit, waren aber letztlich chancenlos und rutschten damit wieder auf den vorletzten Rang ab.

SV St. Gallen – FC Schladming II 2:2 (0:1).
Tore: Marcel Pretschuh, Lukas Ahrer.

Spannendes Duell zwischen St. Gallen und dem Zweiterteam des FC Schladming. Die Gäste gingen zwei Mal in Führung, doch die heuer starken St. Gallner trafen jeweils zum Ausgleich.

FSV Öblarn – SV Aigen 0:2 (0:1). 
Tore: Dogan Celiker, Philipp Mellem.
Offene Partie in Öblarn, bei der die Gäste aus Aigen die Oberhand behielten. Dogan Celiker traf in der 13. Minute zum 0:1. Das 0:2 steuerte der eingewechselte Philipp Mellem in Minute 69 bei. 

FC Landl – TUS Ardning 5:1 (3:0). 
Tore: Jakob Hollinger, Robert Pernegger, David Bogenreiter, Lukas Lindner, Imre Biro; Benjamin Rohrer. 

Eher einseitig verlief die Begegnung der beiden Top 5 Teams. Die Gastgeber drückten der Partie speziell mit drei Treffen zwischen der 24. und der 31. Minute ihren Stempel auf. Damit war das Spiel praktisch gelaufen. 

SV Trieben – SV Hall 2:0 (1:0).
Tore: Jan Kreuzbichler, Steven Thalhammer.

Mit diesem Heimsieg schaffte der SV Trieben den Absprung vom vorletzten Tabellenrang in die sichere Tabellenzone und überließ diesen möglichen Schleudersitz wieder dem Lokalrivalen FC Gaishorn.

1. Klasse Enns

SV St. Martin – ASV Bad Mitterndorf II 1:0 (1:0). 
Tor: Alexander Tupi. 

SU Wörschach – SV Stein/Enns 1:1 (0:1).
Tore: Janos Toth; Daniel Schönleitner.

Spannendes Remis in Wörschach. Die Gäste legte in in der 20. Minute vor, Wörschach gelang in der 80. Minute der Ausgleich, womit Stein/Enns von Rang zwei auf drei abrutschte.

SV Wald – TUS Gröbming II 4:1 (2:0). 
Tore: Lukas Staudacher (2), Timo Landl, Michael Salber; Lukas Steiner. 

Im Duell der Tabellennachbarn hatte Wald klar die Nase vorne und löste die jungen Gröbming wieder von Rang vier ab.

FC Ausseerland Juniors – SG Irdning II 7:0 (3:0).
Tore: David Otter (4), Mario Gratzenberger, Daniel Rossi, Christian Marl.

Klare Sache für die Juniors gegen den Tabellenletzten. Liga-Topscorer David Otter erhöhte sein Torkonto damit auf beachtliche 33 Saisontreffer.

FC Tauplitz – ESV Selzthal 1:1 (0:1).
Tore: Matthias Perner (Elfmeter); Christian Kalsberger.

Gerechtes Remis im Sonntagsspiel in Tauplitz. Christian Kalsberger brachte die Gäste in der 22. Minute in Führung, der unmittelbar zuvor eingewechselte Matthias Perner traf für Tauplitz per Elfmeter zum Ausgleich.

FC Ramsau spielfrei

Autor:

Gerald Marl aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.