Hermann Martinz/Ernest Kollmann-Gedenkfischen

Der Regionalobmann des Fischereiverbandes Steiermark, Markus Kraml (rechts), lud die Petri-Heil-Kameraden zum Gedenkfischen ein.
  • Der Regionalobmann des Fischereiverbandes Steiermark, Markus Kraml (rechts), lud die Petri-Heil-Kameraden zum Gedenkfischen ein.
  • Foto: Hannes Kraml
  • hochgeladen von Alexandra Mattarollo

Der Regionalobmann des Fischereiverbandes Steiermark, Markus Kraml, lud – wie alle Jahre – die Petri-Heil-Kameraden zum Gedenkfischen in drei verschiedenen Gewässern im Ennstal ein.

Die Fischer wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt, wobei der jeweils schwerste Fisch der Gruppen A bis D gewertet wurde. Heuer war die Ausbeute sehr gering, ein Grund dafür könnte sein, dass der Fischotter bereits zu viel Nahrung zu sich nimmt.

Neue Idee


Am Abend wurde das Gedenkfischen, samt den Familien, in gemütlicher Runde beim Grillen in der Fischerhütte beendet. Dabei entstand die Idee nicht nur dieses Gedenken, sondern auch einen Para-Cup – verbunden mit Fischen und Luftdruck-Zimmergewehrschießen – jedes Jahr durchzuführen, was die Wertung noch spannender machen wird.

Autor:

Alexandra Mattarollo aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.