Johanna Erhart holt Platz zwei in Andorra

Johanna Erhart zeigt in Andorra ganz starke Leistungen.
  • Johanna Erhart zeigt in Andorra ganz starke Leistungen.
  • Foto: Willi Seebacher
  • hochgeladen von Gerald Marl

Am Sonntag ging in Andorra das erste ISMF-Weltcupwochenende der Skibergsteiger zu Ende. Die 21-jährige Schladmingerin Johanna Erhart überraschte dabei als Weltcupneuling mit ganz starken Leistungen. Am ersten Tag holte sie im Individualwettbewerb nach einem beherzten Rennen Rang fünf.

Tag zwei beendete die junge Athletin nach einer großartigen Leistung im Verticalbewerb als hervorragende Zweite. Dabei lief sie ein entfesseltes Rennen und musste sich nur der Italienerin Alba de Sivestre geschlagen geben. „Bis zur Mitte war ich bei Alba dabei, dann bin ich nicht mehr mitgekommen. Aber ich bin einfach super glücklich, was für ein tolles Rennen", fasste die junge Schladmingerin ihren Erfolg zusammen.

Autor:

Gerald Marl aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.