Mika Vermeulen in der Heimat empfangen

Mika Vermeulen (Mitte) mit seinen Eltern Dorien und Vincent bei der Ehrung in seiner Heimat Ramsau.
  • Mika Vermeulen (Mitte) mit seinen Eltern Dorien und Vincent bei der Ehrung in seiner Heimat Ramsau.
  • Foto: Simonlehner
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Einen großartigen Empfang organisierten der WSV Ramsau und das Team rund um Mika Vermeulen für den Medaillen-Gewinner der Junioren-Weltmeisterschaft in Park City.

Hunderte Ramsauer säumten den Rittisberglift und empfingen „ihren Weltmeister“.
Der erst 17-jährige Ramsauer war beim Einzug von vielen hoffnungsvollen Nachwuchs- athleten umgeben. Viele Begleiter der letzten Jahre ließen es sich nicht nehmen, beim großen Empfang dabei zu sein. Sogar die Verwandtschaft aus Holland reiste an, um diesen emotionalen Moment nicht zu verpassen.
Vermeulen bekam von Bürgermeister Ernst Fischbacher und dem Tourismusverband ein großes Geschenkspaket überreicht.

"Einfach unglaublich"

"Vor 13 Jahren hab ich hier in den Loipen meine ersten Spuren hinterlassen. Jetzt stehe ich mit einer Goldenen und Silbernen vor den Ramsauern, einfach Wahnsinn", sagte ein überglücklicher Mika Vermeulen. "Ich bin so stolz als Vater und sehr zuversichtlich als Trainer", so ein zu Tränen gerührter Vincent Vermeulen.
Auch Mutter Dorien ringt um Fassung: "Es ist einfach unglaublich, dass wir Mika hier bei dieser Ehrung sehen".

Programm geht weiter

Schon am Wochenende ging es für den jungen Ramsauer weiter zum Kontinentalcup. Mika Vermeulen stapelt tief und rechnet aufgrund des Jetlags und wenig Trainingsstunden mit keiner Top-Platzierung. "Es ist ein Heimwettkampf, den ich gerne mitnehme, aber ich bin noch sehr müde von Park City", erklärt der zweifache WM-Medaillengewinner.

Vermeulen wird in den nächsten Wochen seinen ersten Weltcupstart am Holmenkollen, dem nordischen Ski-Mekka, bestreiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen