Berufs- und Karrieremesse Liezen fand vor dem PC statt

Unter dem Motto „Find your Job! BuK.li online“ fand die erste virtuelle Berufs- und Karrieremesse im Bezirk Liezen statt.
  • Unter dem Motto „Find your Job! BuK.li online“ fand die erste virtuelle Berufs- und Karrieremesse im Bezirk Liezen statt.
  • Foto: AMS
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Die Berufs- und Karrieremesse Liezen (BuK.li) musste coronabedingt erstmals online über die Bühne gehen.

Am 25. November ging unter dem Motto „Find your Job!“ die erste virtuelle Berufsinformationsmesse und Lehrstellenbörse im Bezirk über die Bühne. Das AMS Liezen organisierte gemeinsam mit dem bewährten Team der BuK.li, Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Regionalmanagement Bezirk Liezen, Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft und Steiermärkische Sparkasse einen digitalen Berufsinformationsvormittag.
Dabei präsentierten Experten aus den Bereichen Arbeit, Bildung und Wirtschaft ihre Angebote. Die Schulen aus dem Bezirk und interessierte Jugendliche konnten per Livestream Unternehmen, Schulen und Institutionen kennenlernen und auch per Chat mit diesen direkt in Kontakt treten.

Viele Branchen vertreten

„Besondere Zeiten benötigen spezielle Lösungen und wir haben diesen neuen Weg der Berufsinformation für den Bezirk Liezen gewählt“, berichtet AMS-Leiter Helge Röder. Die drei Berufs- und Karrieremessen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen fielen dem Corona-Virus zum Opfer.
Um dennoch Hilfe und Unterstützung bei der Berufsorientierung, Berufswahl oder Bewerbung zu geben, wurde deshalb ein halbtägiges Live-Event mit Vertretern aus den Bereichen Arbeit, Schule und Wirtschaft durchgeführt. Mittels Livestream und Videos informierten Experten zu den Themen Arbeitsmarkttrends, Berufsorientierung, schulische Angebote, Lehrstellenmarkt und gaben Tipps für die richtige Wahl der Ausbildung oder den Start ins Berufsleben.

Rund 700 schauten zu

Ein erstes Resümee fällt positiv aus. „Natürlich kann eine virtuelle Veranstaltung nie den persönlichen Kontakt ersetzen, aber wir haben gesehen, dass wir mit diesem digitalen und innovativen Format der Berufs- und Karrieremesse auch viele Schulen und Jugendliche erreichten. Rund 700 Besucher haben die Premiere der BuK.li online live mitverfolgt. Somit konnten wir ein klares Signal für die Vielfalt der schulischen und betrieblichen Angebote und Perspektiven im Bezirk Liezen setzen“, so Röder.

Online abrufbar

Alle Interviews und Präsentationen der virtuellen Berufs- und Karrieremesse, freie Lehrstellenangebote oder die Info zu Infoveranstaltungen der Schulen im Bezirk, stehen zur Nachlese im Internet unter www.buk.li zur Verfügung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen