Sparkasse
Hauptfilialen im Bezirk werden ausgebaut

Heinz Walcher und Evelyn Bauer zogen erfreuliche Bilanz.

Die Sparkasse setzt im Bezirk Liezen weiter auf das derzeitige Filialnetz.

Die Steiermärkische Sparkasse schloss das Jahr 2018 mit einer positiven Bilanz ab. In der Region Nordsteiermark betrug die Kreditvergabe erstmals über 100 Millionen Euro. "Das Geschäft in der Region läuft gut. Wir haben ein Kreditwachstum von fünf Prozent und ein Einlagenwachstum von neun Prozent erreicht", schildert Heinz Walcher, Leiter der Region Nordsteiermark. Dafür verantwortlich sei laut Walcher die aktuell starke Wirtschaftsleistung. "Der Bezirk ist zurzeit in allen Bereichen gut aufgestellt, die Wirtschaft boomt."

Kommunikationszentren

Das derzeitige Filialnetz soll auch in Zukunft bestehen, die 14 Filialen im Bezirk Liezen sollen erhalten bleiben. Laut Heinz Walcher soll in dien Hauptfilialen in Schladming, Gröbming, Irdning und Liezen sogar investiert werden. Dafür dient Bad Aussee als Vorbild, dort hat bereits ein Empfangsbereich – ähnlich einer Rezeption in einem Hotel – den Schalter abgelöst. In den so genannten "Kommunikationszentren" werden die Kunden dann direkt an die jeweiligen Berater vermittelt. "Die Beratung wird bleiben. Der Kunde will auch in Zukunft beraten werden, wenn er zum Beispiel eine Wohnung kauft", sagt Walcher.

Kundenwachstum

Auch steiermarkweit war das vergangene Jahr ein überaus erfreuliches, wie Evelyn Bauer, die Leiterin des Generalsekretariats, zu berichten wusste. "Es war das beste Ergebnis in der fast 200-jährigen Geschichte." Insgesamt zählt die Steiermärkische Sparkasse 711.000 Kunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen