Jurykomitee wählte in Liezen ihren Sieger
Regionalitätspreis 2021: die Jury hat entschieden (+ Video)

Das Jurykomitee bestand diesmal aus vier Vertretern: Christian Hollinger, Leiter der Wirtschaftskammer Regionalstelle Ennstal/Salzkammergut, Karl Hans Mayr  von der Raiffeisenbank Liezen-Rottenmann-Trieben, 
Lindsay Schreyer vom Vorjahressieger „Soziale Dienste Ennstal“ sowie Brigitte Wasmer vom AMS Liezen.
  • Das Jurykomitee bestand diesmal aus vier Vertretern: Christian Hollinger, Leiter der Wirtschaftskammer Regionalstelle Ennstal/Salzkammergut, Karl Hans Mayr von der Raiffeisenbank Liezen-Rottenmann-Trieben,
    Lindsay Schreyer vom Vorjahressieger „Soziale Dienste Ennstal“ sowie Brigitte Wasmer vom AMS Liezen.
  • Foto: Schweiger
  • hochgeladen von Roland Schweiger

Der Regionalitätspreis 2021 geht jetzt in die ganz heiße Phase. Nachdem die zehn Betriebe mit den meisten Leserstimmen mit dem Einzug ins Finale belohnt wurden, diskutierte nun eine hochkarätige Jury ausführlich darüber, wer den begehrten Preis dieses Mal mit nach Hause nehmen darf.

Entscheidungen

Das Jurykomitee bestand diesmal aus vier Vertretern:
Lindsay Schreyer vom Vorjahressieger „Soziale Dienste Ennstal“, Karl Hans Mayr von der Raiffeisenbank Liezen-Rottenmann-Trieben. Brigitte Wasmer vom AMS Liezen sowie Christian Hollinger, Leiter der Wirtschaftskammer Regionalstelle Ennstal/Salzkammergut.

Kriterien zur Bewertung

In einer gemeinsamen, sehr ausführlichen Diskussion wurde über die Besonderheiten der zehn nominierten Betriebe gesprochen. Im gemeinsamen Entscheidungsprozess wurden so unterschiedliche Punkte wie zum Beispiel die Regionalität, die Einbeziehung von umweltschonendem Ressourcenmanagement und die Mitarbeiterführung genauer beleuchtet. Nach über zwei Stunden stand das Juryergebnis fest.

Einigkeit beim Sieger

Diesmal war es eine relativ rasche Entscheidung, denn das Komitee war sich ziemlich einig. Aber auch die Leser haben gewählt und somit eine klare Stimme für den Betrieb ihrer Wahl abgegeben.
Die Reihung der Betriebe aus der Jurysitzung wird nun mit den Einzelnominierungen der Betriebe zusammengeführt. Das Ergebnis aus den beiden Wertungen lesen Sie in der kommenden Ausgabe der WOCHE.

Partner

Unsere Partner für den WOCHE Regionalitätspreis 2021 sind Lebenshilfe, Land Steiermark, Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SFG) und Raiffeisen Steiermark

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen