05.07.2017, 09:36 Uhr

Ausflugsziele: Do bleib‘ ma fein daheim

In den Schladminger Tauern lässt es sich gut weitwandern. Gut beschilderte Rundwege mit wenigen Höhenmetern - optimal für Familien. (Foto: KK)

Urlaub daheim wird immer beliebter. Die Ennstaler Freizeitangebote lassen kaum noch Wünsche offen.

Der Bezirk Liezen ist flächenmäßig um einiges größer als das Bundesland Vorarlberg und insgesamt der größte Bezirk Österreichs. Mitten in den Alpen gelegen, durchziehen mehrere Bergketten unsere Heimat. Von Mandling ostwärts über die Schladminger Tauern hinweg, dem imposanten Loser und das seenreiche Ausseerland bis nach Wildalpen wird versucht mit der Umwelt in Einklang zu leben. Vor allem auf den Almen werden nach wie vor Tradition und Naturbewusstsein geschätzt. Das Gefühl der Freiheit, gepaart mit Schmankerln und kulinarischen Besonderheiten aus der Region, wollen immer mehr Wanderer selbst erleben.

Weitwandern

Ganz im Westen ragt der Dachstein als höchster Berg der Steiermark über das Ennstal. Der steirische Gletscher und seine einzigartige Landschaft ziehen viele Gäste und Bergsteiger an. Urige Hütten mit Einkehrmöglichkeiten runden das kulturelle und kulinarische Angebot im oberen Ennstal ab. Die erfrischenden Bergseen halten an Sonnentagen eine prickelnde Abkühlung bereit!

Wo die Sonne aufgeht

Auch der östlichere Teil des Bezirkes hat einiges zu bieten. Im Gebiet des Nationalparks Gesäuse herrscht ebenfalls ein vielfältiges Angebot: Die unzähligen Wanderwege sorgen für ein ursprüngliches Erlebnis für Jung und Alt. Das ausladende Programm des einzigen steirischen Nationalparks spiegelt auf eindrückliche Weise das kulturelle Leben der Einwohner des Ennstales und lässt in die Idee der sich selbst überlassenen urigen Landschaft einblicken. Die bewirtschafteten Hütten verwöhnen die Gäste mit selbstgemachten, regionalen Köstlichkeiten und auch abseits der Wanderwege fällt das kulturelle Angebot nicht zu gering aus. Schlösser, Klöster oder Museen laden die Besucher auf eine Reise durch die verschiedenen Epochen ein.

Draußen erleben

Unterwegs in der Heimat, das ist ein Trend mit nachhaltiger Wirkung für alle Beteiligten. Mehr Zeit für Aktion, weil weniger Zeit für die Anreise. Viel Sinn für den Wirtschaftskreislauf der Region, in der wir leben.




Eine gute Vorbereitung spart unnötige Ärgernisse

Es gibt viele Faktoren, die aus einem schönen Berg- und Wandererlebnis ein unschönes Berg- und Wandererlebnis machen.

Tourenplanung
Schon bei der Planung einer Tour oder eines aktiven Ausfluges sollte man grundlegend auf die Kondition des einzelnen achten. Die Strecke wird dem Können entsprechend gewählt. Ist man mit Kindern unterwegs, ist es von Vorteil, den "Spaßfaktor" an erste Stelle zu setzen.

Mitnehmen
Genügend zu trinken, etwas Gehaltvolles für zwischendurch (Riegel, Banane) sowie Kartenmaterial und/oder GPS sind trotz guter Beschilderungen wichtig. Sonnenschutz und adäquate Kleidung und Ersatzkleidung sind am Berg unverzichtbar. Achten Sie auf die Wetterprognose.

Vielfältiges Kultur und Freizeitangebot im Ennstal

Der Bezirk Liezen kann aufgrund seiner Größe und Vielfalt ein großes Spektrum an Freizeitaktivitäten abdecken. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, so ist das absolut kein Problem. Kulturliebhaber kommen im Ennstal auf ihre Rechnung.

Verpackte Kultur
Entwicklungsgeschichtliche Aspekte der Region werden in den vielfältigen Museen und Ausstellungen des Bezirkes dargestellt. Die alten Schlösser und Burgen, die majestätisch in die Bergwelt eingebettet von den Anhöhen ragen, können jederzeit besichtigt werden. Ebenfalls ganzjährig stehen die Wellnessangebote und Thermen ganz oben auf der Erlebnisliste.

Familienurlaub
Familien mit Kindern werden im Bezirk Liezen viele Attraktionen geboten. Die kleinen Menschen haben hier die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und auf dem Bauernhof mitzuarbeiten oder auf den Spuren der Geologie und der Natur zu wandern. Lehrpfade und Barfußwege ergänzen das Erleben um das Begreifen. Viele Sommerangebote locken die Kleinsten und bringen die neugierigen Augen zum Strahlen.

Ermöglicht durch:

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.