06.04.2017, 16:10 Uhr

Freistoana z´Gröbming laden zum Volksmusikabend

Wann? 22.04.2017 19:30 Uhr

Wo? Kulturhalle, 8962 Gröbming AT
(Foto: KK)
Gröbming: Kulturhalle |

„Los´eini ins Fruahjoahr“ heißt es, wenn die Freistoana z´Gröbming am Samstag, dem 22. April um 19.30 Uhr, zu einem Volksmusikabend in die Kulturhalle Gröbming einladen.

Schwungvolle Lieder, Jodler und Musikstücke stimmen auf die warme Zeit im Jahr ein und lassen die Vorfreude auf´s Alm gehen erwachen. Mit dabei sein werden die Florianer Tanzbodenmusi, die Goldreif Dirndl und die Hirnbirnmusi.

Die unverstärkte Volksmusik ist das Steckenpferd der Florianer Tanzbodenmusi. Sie setzt sich aus Trompete, Klarinette, Harmonika, diat. Hackbrett, Gitarre, Tuba bzw. Kontrabass zusammen. Wobei der mehrstimmige Gesang nicht fehlen darf. Natürlich haben die 5 - 6 Musikanten eine spezielle Vorliebe, und die gehört dem Aufspielen zum Tanz. Was kann es schöneres für einen Musikanten geben als die Erkenntnis, dass seine Musik dem Publikum ins Ohr und in die Beine geht?!

Die Goldreif Dirndl sind drei sehr gute Freundinnen, die seit ca. 2 ½ Jahren miteinander singen. Dass sie in einer Gemeinde (Aying bzw. Helfendorf in Bayern) wohnen kennen sie sich schon seit Grundschulzeiten. Wir teilen alle die Freude an der alpenländischen Volksmusik schon von klein auf. Lena und Maria haben Magdalena dann 2014 auf einem Hoagascht, auf dem sie sich getroffen haben, gefragt ob sie nicht mal das Singen zu Dritt probieren wollen. Nach der ersten Probe war klar, dass sie weitermachen. Dazu kommt, dass eine Jede von ihnen ein Instrument spielt und sie sich somit auch selbst einspielen können und natürlich auch Instrumentale Stücke mittlerweile zu ihrem Repertoire gehören.

Die Hirnbirnmusi sind fünf Musikantinnen und Musikanten aus dem oberen Ennstal, die echte Volksmusik spielen. Ihr Name entstand bei einer abendlichen Probe, als ihre Hackbrettspielerin aufgrund der Dämmerung ihre Saiten nicht mehr ausreichend sah und zur Stirnlampe („Hirnbirn“) griff. Sie spielen in folgender Besetzung: Steirische Harmonika, Hackbrett, Geige, Gitarre, Okarina und Kontrabass

Neben den Musikanten und Sängerinnen wird auch die Tanz-und Plattlergruppe und die Jugendgruppe der Freistoana mit einer Einlage den abwechslungsreichen Abend abrunden. Durch das Programm führt in bewährter und herzlicher Weise Karl Brandner.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.