23.01.2018, 08:57 Uhr

Lawinenhundekurs auf der Tauplitzalm

(Foto: KK)
Auf der Tauplitzalm fand der 41. Winterkurs der steirischen Bergrettungshundeführer statt. Es fanden sich 24 Einsatzhundeführer sowie sieben Anwärter zum sechstägigen Winterkurs ein. Auf dem Kursprogramm standen Vorträge über Einsatztaktik, Erste Hilfe, Neuraltherapie für Hunde sowie Lawineneinsätze in Pistennähe. In der Praxis wurden je nach Ausbildungsstand der Hunde viele verschiedene und schwierige Szenarien geübt. Außerdem stand eine Nachtübung mit den Ortsstellen Bad Mitterndorf und Tauplitz am Programm, wobei ein planmäßiger Lawineneinsatz mit acht Verschütteten simuliert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.