20.10.2016, 15:24 Uhr

Vortrag "Müssen wir uns vor dem Sterben fürchten"

Wann? 04.11.2016 19:00 Uhr

Wo? Kulturhaus, Liezen AT
Bernard Jakoby / Sterbeforscher und Buchautor (Foto: KK)
Liezen: Kulturhaus | Müssen wir uns vor dem Sterben fürchten?
Vortrag von Mag. Bernard Jakoby

Freitag, 4. Nov., 19.00 Uhr
Kulturhaus Liezen, großer Saal
Eintritt: VVK: € 17,--
Kartenvorverkauf: Stadtamt Liezen/Bürgerservice
Kontakt: 0664/5005774
Mail:dieter.kaiser1@gmx.at

Über die Schwelle des Todes hinaus und frei von Ängsten wieder in die
Welt des Diesseits zurück.

Bestsellerautor Bernard Jakoby berichtet von wissenschaftlich belegten Fällen, in denen Menschen kurzfristig im klinischen Sinne einen „vorläufigen Tod“ erfahren haben.
Bisher wenig bekannt: die Wirklichkeit des Jenseits, das heißt die tiefen Einblicke, die Todes- und Nahtoderlebnisse vermitteln und die dabei weit über allbekannte Phänomene hinausgehen.
So kann es zu intensiven Begegnungen mit Verstorbenen und zu Gotteserfahrungen kommen oder es werden paradiesische Landschaften erblickt.
„Das Tor zum Himmel“*steht jedem von uns offen. Jenseits dieses Tores erwarten uns Verständnis und Liebe. Und damit kann es nicht nur die Grundangst des Menschen vor dem Tod aufzulösen, sondern auch die vor dem Leben.
Allen Menschen, die dies erlebt haben, ist eines gemeinsam: Sie begegnen dem Diesseits seelisch gestärkt.



Bernard Jakoby gilt heute als Deutschlands bekanntester Sterbeforscher. Seine Seminare über den Tod und das Leben danach werden von Tausenden besucht. Jakoby arbeitet zunehmend in Fachkreisen mit Ärzten, Psychologen, Alten- und Krankenpflegern und Sterbebegleitern zusammen. Seine Bücher sind in mehrere Sprachen übersetzt worden.
Sein neues Buch: „Das Tor zum Himmel“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.