08.02.2018, 10:51 Uhr

Eisstockturnier der Paltentaler Feuerwehren

(Foto: FF Trieben Stadt)
Am vergangenen Samstag trafen sich 13 Mannschaften des Feuerwehr-Abschnittes Paltental zum alljährlichen Franz-Komaier-Gedenkturnier. Dieses Jahr zeichnete die Feuerwehr Trieben-Stadt für die Organisation und Durchführung dieses Eisstockturniers verantwortlich. Gemeinsam mit den Mitgliedern des ESV Trieben wurden perfekte Bedingungen geschaffen.
Nach dem über mehrere Vor- und Hauptrunden ausgetragenem Turnier, standen sich im Finale schließlich die Mannschaften der Feuerwehren Singsdorf-Edlach und Treglwang gegenüber – mit dem besseren Ende für die Mannschaft rund um Moar Hans Rohrer aus Singsdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.