08.02.2018, 10:56 Uhr

Feuerwehr-Eisstockturnier in Oberhaus

Die Siegergruppe der FF Schladming mit Moar HBI Roman Sieder, ABI Benjamin Schachner und den Veranstaltern der Feuerwehr Oberhaus, HBI Gerhard Reiter und OBI Erich Seggl. (Foto: KK)

11. Feuerwehr-Abschnitts Eisstockturnier und 5. Erich-Seggl-Gedenkturnier.

Kürzlich fand auf den Eisbahnen der Feuerwehr Oberhaus zum bereits elften Mal das Eisstockturnier des Abschnittes Schladming statt – heuer das fünfte Mal zum Gedenken an den verstorbenen Feuerwehrkamerad Erich Seggl, der die letzten Jahre immer der "Moar" der Oberhauser war und dieses Turnier fünf Mal gewinnen konnte.

Bei traumhaften Wetterverhältnissen konnten elf Moarschaften ihr Können unter Beweis stellen. Durch die Teilnahme von allen 11 Wehren des Abschnittes mit jeweils sechs Schützen konnte das Turnier in einer Spielgruppen nach Pinzgauer Art durchgeführt werden. Dieses Spielsystem bewirkte, dass jeder Schütze sehr oft in die „Fuaß'n“ musste. Bei einer ausgezeichneten kameradschaftlichen Stimmung zeigten alle Schützen einen fairen und auch überaus humorvollen Wettkampf. Bei der im Anschluss des Turniers stattfindenden Siegerehrung im Rüsthaus der Feuerwehr Oberhaus konnte HBI Gerhard Reiter als Ehrengast den neugewählten Abschnittskommandanten ABI Benjamin Schachner, welcher auch die Siegerpreise überreichte, begrüßen.

Sieger dieses Turnieres wurde die Feuerwehr Schladming, die nun erstmals den Wanderpokal für zumindest ein Jahr in ihren Reihen hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.