12.07.2018, 18:42 Uhr

Wer früh kochen lernt, isst später gesünder

(Foto: KK)

Einer neuen Studie zufolge sagen die Kochfähigkeiten junger Erwachsener etwas darüber aus, wie gesund sie sich im späteren Leben ernähren werden. Daher besuchte die 3B-Klasse der HAK Liezen im Rahmen der Projekttage in der letzten Schulwoche einen Koch-Workshop bei Felian Cantine Café in der Arkade Liezen.

Nach einer herzlichen Begrüßung mit einem fruchtigen Smoothie als Aperitif durften die Schüler auch gleich ihre Kochschürzen anziehen und mit der „Arbeit“ beginnen. Unter der Anleitung von Küchenchef Ferenc Herczegh wurde gemeinsam ein köstliches mehrgängiges Menü gezaubert.
Das Motto des Lokals im Herzen Liezens lautet „mit Lust und Liebe vollwertig“ und in diesem Sinne wurden leichte, nahrhafte und gesunde Sommergerichte zubereitet, wobei regionale und saisonale Zutaten zum Einsatz kamen.

Großer Einsatz

Den Abschluss des Kochkurses bildete das gemeinsame Verspeisen der selbst zubereiteten Gerichte, die von einer Wildkräutersuppe, einem Sommersalat mit Getreidelaibchen, einem Burger mit selbst gebackenem Burgerbrötchen bis hin zu einem Chiapudding mit frischen Früchten reichten.
Das gemeinsame Kochen und Essen machte den Jugendlichen großen Spaß und so mancher Schüler überraschte durch seinen besonderen Einsatz in der Küche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.