11.04.2017, 13:54 Uhr

300 Kapuzenpullover für die gesamte Schule entworfen

Schüler der dritten Klasse der Schi-Akademie Schladming haben selbstdesignte Pullover hergestellt. (Foto: KK)
Sechs Schüler der Schi-Akademie Schladming, unter der Projektleitung von Anna Schilcher, haben ihre Ergebnisse im Rahmen des Schulprojekts „Pull(i) it over“ präsentiert. Mit tatkräftiger Unterstützung zweier Sporthandelsunternehmen hat die Projektgruppe der dritten Klasse der Schi-HAK das gesamte Team der Schule mit selbstdesignten Kapuzenpullovern ausgestattet. Ein einheitliches Erscheinungsbild für gemeinsame Auftritte, die das Image der Schule transportieren, ist ein wichtiges Element der Kommunikationspolitik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.