16.10.2016, 20:35 Uhr

33. Donnersbacher Kirtag

Von links nach rechts: Hannes & Bernhard Rüscher, Hannes Dankelmayr, Sylvia Baumkircher, Florian Leitner, Birgitte und Harald Weinacht und Josef Unterberger
Donnersbach: Donnersbach | 33. DONNERSBACHER KIRTAG
( auch heuer wieder das Ennstaler Oktoberfest)

Beim heurigen Kirtag waren die Donnersbacher trotz eher mäßigen Wettervorhersagen wieder mehr als zufrieden mit Petrus, denn am Samstag, dem 15. Oktober 2016 herrschte beim „33. Donnersbacher Kirtag“ nach morgendlichem leichtem Regen wider Erwarten wunderbares Herbstwetter mit angenehmen Temperaturen …..... und viele Freunde dieser Donnersbacher Traditionsveranstaltung folgten der Einladung und besuchten den „33. Donnersbacher Kirtag“.
Bei der traditionellen Oldtimerveranstaltung, dem bereits „29. Planneralm-Bergpreis“ starteten 184 Fahrzeuge in 5 verschiedenen Klassen. Die Zuschauer konnten dabei wieder unzählige wunderschön restaurierte Fahrzeuge bestaunen. Bei den zwei Durchgängen vom Gasthaus Leitner bis kurz nach dem Ertlschweigerhaus kam es unter der hervorragenden Organisation der FF Donnersbach (gleichzeitig Zeitnehmung) zu einem schönen Rennen. Die gesamte Ergebnisliste findet man im Internet unter http://feuerwehr.donnersbach.at/ergebnisse.html.

Der Kirtag lockte auch heuer wieder viele treue Freunde des „Donnersbacher Kirtags“ nach Donnersbach und so konnten sich die Verantwortlichen über eine sehr große Besucherzahl freuen, welche auch heuer wieder viele Attraktionen („Pucherl-Rennen“, Aussteller verschiedenster Waren, Spezialitäten in den Gasthöfen, usw.) zu sehen bekamen. Außerdem war der Donnersbacher Kirtag wieder eine willkommene Gelegenheit, Bekannte, welche man sonst das ganze Jahr nicht trifft, in lustiger und ungezwungener Umgebung bei einem Glas Sturm, einem Almkaffee oder bei einer Gamssuppe etc. zu treffen.
Nach der Siegerehrung des „29. Planneralm Bergpreises“ konzertierte in der Mehrzweckhalle Donnersbach die Musikkapelle Aitrach aus Deutschland, eine Partnerkapelle der Musikkapelle Donnersbach. Die deutsche Musikkapelle brachte dabei eine dermaßen gute Stimmung in die prall gefüllte Mehrzweckhalle, dass die Hauptattraktion des Kirtags, die große Kirtagsverlosung erst gegen 20:30 Uhr beginnen konnte. Im Mittelpunkt stand dabei der Hauptpreis: und zwar ein nigelnagelneuer VW Polo vom Autohaus Weinacht aus Trautenfels. Insgesamt wurden 61 Preise im Gesamtwert von über € 23.000,- verlost. Für die musikalische Unterhaltung während der Verlosung und im Anschluß bis in die frühen Morgenstunden sorgten heuer „Breitis“ aus Windischgarsten, welche mit stimmungsvoller Musik für beste Stimmung sorgten. Und um 22:55 Uhr stand es dann fest: der neue VW Polo, der Hauptpreis des 33. Donnersbacher Kirtages, findet sein neues Zuhause in Gatschen bei Sylvia Baumkircher, welche am Sonntag freudestrahlend die Schlüssel für den VW Polo entgegen nehmen durfte. Den 2. Preis, ein Sparbuch der Raiba Donnersbach mit € 750,- ging an Gerhard Peer aus Raumberg. Über den 3. Preis, ein Trekking-Bike im Wert von € 600,- von Sport Scherz aus Wörschach, freut sich Christoph Zeiringer aus Donnersbach und der 4. Preis, eine Jahreskarte für die Grimmingtherme im Wert von € 570,- von der Fa. Peter Häusler aus Aigen blieb ebenfalls in Donnersbach bei Silvia Singer. Den 5.Preis, eine Gartengarnitur i.W.v. € 500,- von Holzbau Mehrl aus Aigen gewann Anton Weichbold aus Donnersbachwald. Die Preise 6, 7 & 8, jeweils eine Saisonkarte für das Schneebärenland i.W.v jeweils € 401,- gewannen Andi Zentner aus Raumberg, Anett vom Grabenwirt in Irdning und Mathilde Reiter aus Donnersbach. Der 9. Preis, einen Gutschein i.W.v. € 400,- von KfZ Weisl GmbH aus Donnersbach ging an Manuela Schober aus Stainach und der 10. Preis, eine Waschmaschine i.W.v. € 400,- von Elektro Schretthauser aus Irdning gewann Johann Edlinger aus Unzmarkt...
Gewinnlisten liegen im SPAR-Markt & Bäckerei Dankelmayr, wo die Preise abzuholen sind, in den Gasthöfen Rüscher und Leitner und der Raiba in Donnersbach auf. Weiters ist die Gewinnliste im Internet unter www.irdning-donnersbachtal.at zu finden.
Aufgrund des wunderschönen Herbstwetters war auch heuer wieder eine sehr gute Stimmung mit viel Gemütlichkeit beim Donnersbacher Kirtag. Und so versprachen alle, im nächsten Jahr beim „30. Planneralm Bergpreis“ und beim „34. Donnersbacher Kirtag“ am 21. Oktober 2017 wiederzukommen, um wieder einige gemeinsame und gemütliche Stunden in Donnersbach zu verbringen, und alle hoffen wieder auf die Mithilfe vom Petrus, der hoffentlich wieder für dementsprechendes Traum- & Kirtagswetter sorgen und viele glückliche und zufriedene Besucher nach Donnersbach ziehen wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.