08.03.2017, 11:01 Uhr

Aigner Musiker haben die Rollen getauscht

Die Mitglieder des Musikvereins Aigen im Ennstal waren an diesem Abend kaum wiederzuerkennen. Beim Faschingskabarett war der komplette Klangkörper vertreten. (Foto: KK)

Beim Faschingskabarett des Musikvereins Aigen war für alle Altersschichten etwas dabei.

Die gesamte „Musikerfamilie“ Aigen stand auf der Showbühne in der Puttererseehalle. Die Mädchengarde eröffnete den Faschingsabend. Nach „Aigen heute“ sorgten die Dancing Kids für Stimmung. Die Artisten vom Zirkus Piccolini verzauberten mit ihren akrobatischen Kunststücken das Publikum.
Sketches, die tanzenden Zwerge und die erotischen Säcke sowie die Sulmtaler Dirndln sorgten für Schwung und Unterhaltung. Die Menschenfresser mit ihren einzigartigen Figuren versetzten die Zuschauer in unheimliche Spaßmomente. Die Lou's Brothers mit dem Aigner Tschecheranten Blues sowie der Voxx Double Club heizten dem Publikum zum Abschluss richtig ein.
Viele lustige Masken, die Legos, Babys, Trolle, die Ritzmannsdorfer Hühnerfarm, Familie Feuerstein, Flamingos, Elefanten, Spinnen oder Einhörner - quasi ein kompletter Tiergarten - tummelten sich in der Puttererseehalle. Die Stammtischoberkrainer sorgten für den musikalischen Schwung bis in die frühen Morgenstunden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.