04.02.2018, 09:27 Uhr

Am Rastplatz Gaishorn gibt es neuen Verkehrsservice

Übersichtliche Information mit einfacher Bedienung. (Foto: Asfinag)

Neue Informations- Monitoren garantieren Top- Verkehrsüberblick im Umkreis von 200 Kilometern.

Asfinag liefert auf Rastplätzen topaktuelle Verkehrssicherheits-Infos auf LED-Monitoren
Maßgeschneiderter Service - von Baustellen über Verkehrslage bis Geisterfahrerwarnung.
Lenkerinnen und Lenker, die auf einem der 50 Rastplätze der Asfinag eine Pause einlegen, erhalten dort künftig noch mehr Informationen über Verkehrslage, Tunnelsperren, Wettersituation, Baustellen entlang ihrer Fahrtroute oder auch Warnungen, sollte sich gerade ein Falschfahrer auf der Strecke befinden oder sich ein Unfall ereignet haben, der zu Staus oder gar zu einer Totalsperre geführt hat.

10 Rastplätze ausgestattet

Möglich macht das ein neues Info-Portal, das bereits jetzt auf zehn Rastplätzen installiert ist und noch im Jahr 2018 auf alle 50 Rastplätze erweitert werden soll. Das Portal ist gut sichtbar im Aufenthaltsbereich der Infrastrukturzeilen aufgestellt. Sichtbares Herzstück für die Kundinnen und Kunden ist der 46 Zoll große lichtstarke und leicht bedienbare LED-Touchscreen, bei dem man verschiedenste Informationen und auch Webcams aufrufen kann. Diese Informationen liefert die Asfinag für einen Umkreis von 200 Kilometern vom jeweiligen Rastplatz. „Mit diesem neuen Portal können wir unsere Kundinnen und Kunden in Echtzeit und punktgenau über alles informieren, was für die weitere Fahrt wichtig und nützlich ist“, sagt Vorstandsdirektorin Karin Zipperer. „Das System bedeutet mehr Service, mehr Information und mehr Sicherheit.“

Einfache Bedienung

 
Neben der einfachen Bedienung ist es der Asfinag außerdem sehr wichtig, diesen neuen Service auch Personen mit Handicap mit dem gleichen Bedienkomfort anzubieten. Ein separates Bedienfeld erleichtert es Rollstuhlfahrern alle Inhalte des Infoscreens aufzurufen.

Verkehrssicherheitstipps und Service

Die Touchscreens bieten darüber hinaus Informationen über die nächste Rastmöglichkeit, Tipps für richtiges Verhalten bei Unfällen oder einer Panne sowie die wichtigsten Notrufnummern. Abrufbar sind auch Videos zum Thema Verkehrssicherheit. Das System bietet zudem die Möglichkeit die Inhalte laufend zu erweitern und zu adaptieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.