07.07.2017, 15:37 Uhr

„Blaulicht-Tag“ an der PTS-Rottenmann

Die Schüler der Polytechnischen Schule Rottenmann lernten den Ablauf einer Alarmierung kennen. (Foto: KK)
Mitarbeiter des Roten Kreuzes Rottenmann, der Freiwilligen Feuerwehr Rottenmann und der Polizeidienststelle Schladming besuchten die Polytechnische Schule Rottenmann. Die Schüler wurden über die Bedeutung von Erste-Hilfe-Maßnahmen und die Aufgabengebiete des Roten Kreuzes informiert. Ein Beamter der Exekutive reflektierte den vor kurzem stattgefundenen Besuch einer Gerichtsverhandlung in Leoben und warnte vor den betrügerischen Machenschaften im Internet. Ergänzt wurde der „Blaulicht-Tag“ mit einem Besuch bei der FF Rottenmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.