30.09.2017, 14:24 Uhr

Bundesheer übt für den Ernstfall am Dachstein

Ramsau am Dachstein: Dachstein Gletscher |

Um für die Wintersaison gerüstet zu sein übte das Bundesheer für den Ernstfall am Dachstein mit einem Alouette III - SAR (Search and Rescue) Hubschrauber unter schwierigsten Bedingungen das retten von Verunglückten.

Vorige Woche hatte es am Dachstein nur wenige Plusgrade, der Wind wehte und das Wetter änderte sich innerhalb von Sekunden, von strahlend blauem Himmel bis Wolken und Nebel das man den Vordermann fast nicht mehr sah, geschweige den, den Hubschrauber.
Danke an alle freiwilligen Helfer die ihr Leben riskieren um das von anderen Menschen zu retten! 
Selbst bei diesen Verhältnissen wie es vorige Woche waren, rannten nicht wenige mit "normalen" Halbschuhen herum. Ich würde die gar nicht rauffahren lassen, den die Gefahr das etwas passieren kann ist doch ziemlich groß.
Die beiden letzten Fotos zur Veranschaulichung der Wetterverhältnissen innerhalb kürzester Zeit.
1
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentareausblenden
21.260
Josef Draxler aus Melk | 30.09.2017 | 14:32   Melden
37.721
Hanspeter Lechner aus Enns | 30.09.2017 | 14:41   Melden
21.260
Josef Draxler aus Melk | 30.09.2017 | 14:49   Melden
37.721
Hanspeter Lechner aus Enns | 30.09.2017 | 14:50   Melden
21.260
Josef Draxler aus Melk | 30.09.2017 | 14:55   Melden
37.721
Hanspeter Lechner aus Enns | 30.09.2017 | 15:02   Melden
21.260
Josef Draxler aus Melk | 30.09.2017 | 15:05   Melden
37.721
Hanspeter Lechner aus Enns | 01.10.2017 | 13:40   Melden
68.305
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 01.10.2017 | 23:11   Melden
37.721
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.10.2017 | 15:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.