11.04.2017, 13:57 Uhr

Christoph Strasser motiviert die junge Wirtschaft

Roadshow der jungen Wirtschaft Liezen im Seerestaurant Lassing: Glawischnig, Strasser, Khälß, Abel (v. l.). (Foto: Abel)

Der Radprofi erzählt von den Grenzen im Kopf.

Zu diesem aufbauenden Vortrag mit Christoph Strasser lud die Junge Wirtschaft des Bezirks Liezen am Mittwoch ins gemütliche Seerestauraunt Lassing.
Mit Spannung erwarteten an die fünfzig Teilnehmer den Extremsportler mit steirischen Wurzeln, um seinen Erfahrungen und Tipps zu lauschen.

Mit Köpfchen zum Erfolg

Der 34-jährige Radprofi Christoph Strasser kann mittlerweile auf sechs Teilnahmen beim längsten Radrennen der Welt zurückblicken. Dreimal konnte er gewinnen, zweimal sogar in Rekordzeit. Des Weiteren ist Strasser Weltrekordhalter beim 24-Stunden-Straßenrennen und er sicherte sich mit seinem aktuellsten Rekord bei der Durchquerung Australiens (3.950 Kilometer in 6 Tagen, 10 Stunden und 58 Minuten) einen erneuten Eintrag im "Guinness Buch der Rekorde".

Das Unmögliche möglich machen

In seinem abwechslungsreichen Impulsvortrag zeigte Christoph Strasser nicht nur die Höhen und Tiefen seines sportlichen Werdegangs auf, sondern gab auch Einblicke in seine Motivationstechnik, sein Mentaltraining und die Parallelen zwischen Beruf und Sport. Allgemeine Tipps zur Setzung und Erreichung von persönlichen Zielen, der Umgang mit Rückschlägen, sowie das Überwinden des scheinbar Unmöglichen durch konsequentes Training, rundeten den Vortrag ab. Die zahlreichen Besucher waren begeistert von der natürlichen und mitreißenden Art des Steirers. Weitere spannende Vorträge zu interessanten Themen sind im Rahmen der Roadshows der Jungen Wirtschaft geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.