13.04.2017, 16:42 Uhr

Die Seriensieger setzen ihren Erfolgslauf fort

Wirtschaftsexperten: Der Siegerklasse wurde ein Scheck im Wert von 1.000 Euro überreicht. (Foto: KK)

Schüler der HBLFA Raumberg-Gumpenstein waren beim Börsenspiel auch diesmal nicht zu schlagen.

Im Vorjahr wurde das Börsenspiel für höhere Schulen nicht durchgeführt, deshalb konnte die HBLFA Raumberg-Gumpenstein ihren Titel nicht verteidigen.
Aber 2017 war es wieder soweit. Unter 103 Schulklassen, die in der Steiermark teilgenommen haben, konnte die Klasse 5A – wie schon so oft in der Vergangenheit – den ersten Platz erreichen. Auch wenn es diesmal mit einem Vorsprung von 0,01 Prozent extrem knapp war.
Österreichweit bedeutete die Leistung von plus 18,95 Prozent – in einem Zeitraum von fünf Monaten – den fünften Platz unter 447 Schulklassen. Damit konnte die Schule in den letzten fünf Jahren dreimal den Sieger stellen.
Die Schüler der HBLFA Raumberg haben damit einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie in Sachen Geldanlage und Wirtschaftsverständnis zur absoluten Spitze in Österreich zählen. Der von der Raiffeisen Landesbank Steiermark zur Verfügung gestellte Preis in der Höhe von 1.000 Euro wurde von Erich Stenitzer (Raiffeisenbank Gröbming) im Beisein von Direktor Anton Hausleitner an die Klasse überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.