30.10.2017, 16:48 Uhr

Herrl, Frauerl und Hunderl meisterten Einsatzprüfung

Weiße Fahne für die Rettungshundestaffel Ennstal: Alle Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich abgelegt. (Foto: KK)

Bei denkbar ungünstigen Witterungsverhältnissen, teilweise bei Regen und Sturm, schafften Ende Oktober im ÖRHB-Hundetrainingszentrum am Mitterberg alle Hundeteams der Rettungshundestaffel Ennstal ihre Einsatzprüfung mit Bravour.

Den Sommer über trainierten die Rettungshundeteams der Staffel Ennstal jedes Wochenende, um die Einsatzfähigkeit in der Österreichischen Rettungshundebrigade zu erhalten. Alle zehn angetretenen Hundeteams schafften die jährlich vorgeschriebenen Prüfungen – mit überdurchschnittlichen Punktezahlen. Geprüft wurden unter anderem Gehorsam, Gewandtheit, Flächensuche im Wald und Trümmersuche in einem leerstehenden, mehrstöckigen Siedlungshaus in Stein an der Enns.
Somit sind die bestens ausgebildeten Rettungssuchhundeteams der ÖRHB-Staffel Ennstal, mit Staffelführer Christian Gruber, wieder jederzeit für den Ernstfall einsatzbereit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.