11.04.2017, 13:55 Uhr

Liezen fördert Betriebe im Zentrum der Stadt

Die Innenstadt soll für Betriebe attraktiv gemacht werden.

Um in der Innenstadt Betriebe anzusprechen, wurde ein Mietkostenzuschuss beschlossen.

Ein zentrales Thema bei der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres in Liezen war die Belebung der Innenstadt und die Stärkung Liezener Unternehmen. Als erste Ergebnisse konnten eine Wirtschaftsförderung für Neuansiedelungen in der Innenstadt sowie eine Inseratenaktion für die gemeindeeigenen Stadtnachrichten beschlossen werden. Die Stadtgemeinde Liezen fördert ab sofort Unternehmen in Form eines Mietkostenzuschusses. Priorität liegt hier klar im Kerngebiet der Stadt, der Innenstadt. Diese Förderung soll insbesondere neuen Betrieben über die erste Phase des Unternehmerdaseins helfen, bis sich ein Kundenstock etabliert hat.
Gastronomie und Handelsbetriebe dürfen sich über einen 50-prozentigen Mietkostenzuschuss bis maximal fünf Euro pro Quadratmeter und für maximal 150 Quadratmeter freuen. Bei Dienstleistungsbetrieben werden 50 Prozent der Mietkosten bis maximal drei Euro pro Quadratmeter und für maximal 150 Quadratmeter gefördert. Die Dauer der Förderung ist auf sechs Monate beschränkt und an eine Mietvertragsdauer von mindestens einem Jahr gebunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.