30.11.2016, 08:34 Uhr

Mit dem Alpenverein Haus in den Winter

Andreas Fischbacher, Berg- und Skiführer, am Dachstein. (Foto: KK)
Mit seiner bewegten Gipfelkreuzgeschichte und der Beitragsserie „Auf Tour am Dachstein“ ist Steiermarks höchster Berg der besondere Schwerpunkt in der Winter- und Frühjahrsausgabe 2017 von "Der Berg", dem Alpinjournal des Alpenvereins Haus im Ennstal.
Alle Beiträge sind von besonderer Lebendigkeit, da sie von ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern verfasst werden, die auch ausgezeichnete Fotos zur Verfügung stellen. Die Qualität von "Der Berg" gründet sich aber auch auf viele nationale und internationale Kontakte der Redaktion und nicht zuletzt auf das grafische Erscheinungsbild der "aha-Ideenwerkstätte" von Heinz Leitner.
Über Schitouren bis zur quirligen Gipfelmaus, von Schutzgebieten bis zu Büchern, die in die Berge führen oder das Bergjahr im Rückblick mit einem umfangreichen Programm, das Bergbegeisterte bis zur Sommersonnenwende 2017 begleitet, spannt sich der inhaltliche Bogen der vorliegenden Ausgabe.
"Der Berg" liegt in den Tourismusbüros der Dachstein-Tauern-Region zur kostenlosen Entnahme auf, die Zeitschrift kann aber auch unentgeltlich von der ÖAV-Sektion Haus im Ennstal angefordert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.