30.11.2016, 08:25 Uhr

"Tag der Regionalentwicklung" in Liezen

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer war in Liezen zu Gast.

Beim "Tag der Regionalentwicklung" wurden neue Projekte für den Bezirk vorgestellt.

Das Regionalmanagement Liezen (RML) veranstaltete vergangene Woche den "Tag der Regionalentwicklung". Neben vielen einheimischen Politikern und Wirtschaftstreibenden durfte Gastgeber Mario Brandmüller auch Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer und Verkehrslandesrat Anton Lang begrüßen.
Schickhofer hob die gute Arbeit in der Region in den letzten Jahren hervor. Als wichtigste Leitthemen hat er den Verkehr und den Breitband-Ausbau auserkoren.
RML-Geschäftsführer Mario Brandmüller stellte im Anschluss drei aktuelle Projekte vor. Als erstes präsentierte er den Arbeitgeberzusammenschluss. Hier gründen verschiedene Betriebe ein Unternehmen, über welches Personal gemeinsam eingestellt und verwaltet wird. Dabei können Betriebe ihren steigenden Bedarf an Arbeitskräften abdecken.

Mobilität und Bildung

Das Leitprojekt Mobilität im ländlichen Raum soll Regionen besser zugänglich machen. Bedarfsorientierte und flexible Verkehrssysteme sollen künftig den Gemeinden und Regionen helfen, Gebiete zu erschließen, die nicht vom öffentlichen Verkehr abgedeckt werden können.
Die Bildungsplattform "myfuture@home" bietet eine Vielfalt an Berufs- und Bildungsangeboten im Bezirk für Menschen in jedem Alter. "Damit ist es von zu Hause aus möglich, das Bildungsangebot im Bezirk Liezen auf einen Blick zu bekommen", sagt Brandmüller.

Helfer mit Herz

Im Rahmen des Fotowettbewerbes wurden die besten zwölf Motive prämiert. Daraus wird im kommenden Jahr ein Kalender entstehen. Außerdem hat sich das Regionalmanagement Liezen das Ziel gesetzt, „Menschen mit Herz" auszuzeichnen. Deswegen wurden Menschen mit Zivilcourage mit dem „Goldenen Herz Bezirk Liezen 2016" geehrt. Hospizbegleiter Martin Weirer konnte die Jury von sich überzeugen und gewann in der Einzelkategorie. Die Feuerwehr-Rettung Admont wurde in der Teamwertung ausgezeichnet.
An der abschließenden Podiumsdiskussion nahmen Michael Schickhofer, Anton Lang, Mario Lindner, Armin Forstner, Klaus Gösweiner und die angehende Maturatin Marlene Wagner teil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.