28.06.2017, 07:00 Uhr

Urlauber schätzen unsere Region

Die Großgemeinde Schladming (hier im Bild das Duisitzkar) verbuchte im vergangenen Jahr die meisten Ankünfte. (Foto: Steiermark Tourismus_PhotoAustria)

Schladming, Ramsau und Bad Mitterndorf weisen in Sommer und Winter die meisten Gäste-Ankünfte auf.

Insgesamt 545.989 Gäste-Ankünfte konnten im Winter 2016 im Bezirk Liezen verbucht werden. In der Sommersaison waren es sogar 605.065. Davon waren 261.548 (Winter) beziehungsweise 246.521 (Sommer) Urlauber aus dem Ausland, das entspricht einem Anteil von 44,1 Prozent.

Schladming steht an der Spitze

Wenig überraschend führen die großen Tourismusgemeinden diese Rangliste an. Schladming liegt mit 227.808 Ankünften im Winter und 182.968 im Sommer mit großem Vorsprung an erster Stelle. Während die Skisaison gewohnt stark bilanzierte, konnte vor allem in der warmen Jahreszeit ein deutliches Plus verzeichnet werden.
Ramsau am Dachstein belegt mit 69.761 Winter-Ankünften und 80.939 im Sommer den zweiten Platz. Dahinter folgt mit Bad Mitterndorf eine Gemeinde aus dem Ausseerland-Salzkammergut. Auffällig ist, dass im Winter (55.154) und im Sommer (55.690) relativ ausgeglichene Werte vorliegen.

Abhängig von Jahreszeit

Wenn man Vergleiche zwischen Winter- und Sommertourismus zieht, stechen einige Gemeinden mit großen Unterschieden hervor. In Grundlsee beispielsweise wurden im Jahr 2016 10.724 Ankünfte im Winter, jedoch 36.095 im Sommer verbucht. Wildalpen wies im Winter eine Bettenauslastung von 3,8 Prozent aus, in den Sommermonaten waren es dagegen 21,9 Prozent. Die schwächste Auslastung der Region wurde in Trieben berechnet. Im Winter waren nur 1,5 Prozent aller verfügbaren Betten belegt.

Ankünfte Winter / Sommer im Jahr 2016

Admont:
8.832 / 32.214
Aich:
7.159 / 5.898
Aigen im Ennstal:
5.792 / 13.320
Altaussee:
12.301 / 28.061
Altenmarkt:
142 / 568
Ardning:
665 / 1.928

Bad Aussee:
26.981 / 39.054
Bad Mitterndorf:
55.154 / 55.690

Gaishorn am See:
338 / 1.721
Gröbming:
6.881 / 8.428
Grundlsee:
10.724 / 36.095
Haus im Ennstal:
45.307 / 31.190

Irdning-Donnersbachtal:
29.538 / 13.845

Landl:
2.332 / 10.989
Lassing:
915 / 2.199
Liezen:
1.558 / 3.432

Michaelerberg-Pruggern:
15.511 / 11.925
Mitterberg-Sankt Martin:
7.041 / 6.825
Öblarn:
3.297 / 3.737

Ramsau am Dachstein:
69.761 / 80.939
Rottenmann:
1.134 / 3.210

Sankt Gallen:
1.493 / 7.061
Schladming:
227.808 / 182.968
Selzthal:
keine Angaben
Sölk:
1.446 / 3.288
Stainach-Pürgg:
664 / 1.533

Trieben:
174 / 672

Wildalpen:
1.016 / 14.514
Wörschach:
2.025 / 3.761
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.