01.09.2014, 11:03 Uhr

Vera Russwurm besucht für Dreharbeiten Grundlsee

Filmdreh für die erste Sendung "Vera bei ..." mit Vera Russwurm und den Seern. (Foto: Thorineg)
Die Seer feiern in diesem Jahr nicht nur 15-jähriges Bandjubiläum, sondern Anfang August mit über 25.000 Besuchern auch ihr bisher größtes Open-Air-Konzert am Grundlsee. Wie keine andere Band stehen die Seer heute für die neue Volksmusik, die Liebe zur Heimat und die Sehnsucht nach der Schönheit der Natur. Ihr Riesenerfolg gibt ihnen Recht und es sieht nicht danach aus, als ob er nach sieben Nummer-Eins-Alben in Österreich noch zu stoppen wäre.
Viele Gründe für Vera Russwurm die Band am Grundlsee und in St. Valentin zu besuchen. „Dancing Star“ Astrid Wirtenberger, "The Voice" Sabine Holzinger und Seer-Frontman und Erfinder Fred Jaklitsch, werden genauso zu Gast sein, wie Freds Ehefrau Gerlinde und der Entdecker, Förderer und Manager der Seer Gustl Viertbauer. "Ich fahre das erste Mal mit einer Plätte, noch dazu bei diesem Kaiserwetter, schöner geht es nicht mehr", zeigt sich Russwurm begeistert.
Die erste Sendung "Vera bei ..." den Seern wird am 6. September im österreichischen Fernsehen ausgestrahlt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.