04.07.2017, 13:33 Uhr

Vereinsmeisterschaft der Mitterberger Kegler

Die drei besten Damen und Herren: Albert Ringdorfer, Hilly Planitzer, Gerald Planitzer, Peggy Schlüßlmayr, Willi Gruber-Greil und Julia Nissler (v. l.). (Foto: KK)

Die Sektion Kegeln des SV Union Mitterberg veranstaltete kürzlich ihre diesjährige Vereinsmeisterschaft.

Der Wettkampf, der auf den Kegelbahnen der Hotel-Pension Reisslerhof durchgeführt wurde, dauerte mehr als drei Stunden lang, bis die Gewinner feststanden. Heuer wurde die Meisterschaft erstmals mit 20 Schüben „In die Vollen“ sowie mit 20 Schüben „Abräumen“ durchgeführt. Dieser Modus sorgte bei den zahlreichen Teilnehmern für mehr Spannung und Unterhaltung.
Anschließend nahm Sektionsleiterin Peggy Schlüßlmayr die Siegerehrung vor. Sie bedankte sich bei den beiden Schreibern Christa Frais und Wilfried Schneeberger für ihre Unterstützung und bei allen Akteuren für den geselligen und vor allem fairen Ablauf der Vereinsmeisterschaft.

Die Vereinsmeister

Bei den Damen war es einmal mehr Peggy Schlüßlmayr, die mit 164 Kegel ganz klar den Vereinsmeistertitel gewann. Den zweiten Platz belegte Hilly Planitzer mit 155 Kegel und den dritten Platz erreichte Julia Nissler mit 152 Kegel.
Vorjahressieger Gerald Planitzer konnte seinen Titel bei den Herren erfolgreich verteidigen und krönte sich mit 185 Kegel zum Vereinsmeister. Albert Ringdorfer musste sich nur knapp geschlagen geben, er erreichte 183 Kegel. Auch der Drittplatzierte Willi Gruber-Greil wies mit 174 Kegel nur einen geringen Abstand auf die Vorplatzierten auf.
Für die drei Stockerlplätze bei den Damen und Herren wurden Warenpreise in Form von Geschenkskörben überreicht. Mit viel Spaß und guter Laune ließen sich die neuen Vereinsmeister noch bis tief in die Nacht hinein gebührend feiern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.