01.09.2014, 15:10 Uhr

Das war der Rottenmanner Tauern Adventure Race 2014

Unter dem Motto "Steiler-höher-geiler" fand am 23. August der 14. Rottenmanner Tauern Adventure Race statt.

Als wahres Extremsportevent der Sonderklasse zeigte sich heuer der mittlerweile zum 14. Mal ausgetragene „Rottenmanner Tauern Adventure Race“. Bei widrigen äußeren Bedingungen wurde den Sportlerteams bestehend aus Mountainbiker, Bergläufer, Paragleiter, Radrennfahrer und Läufer so einiges abverlangt.
 
In einer sensationellen Endzeit von 2 Stunden 04 Minuten 30 Sekunden siegte das favorisierte Team Alpenstoff/Martins Bike Shop Unken mit den Teilnehmern Thomas Trainer, Anton Palzer, Gudelius Axel, Andreas Ortner und Andreas Ringhofer vor den Teams von Cerro Torre Installation Reiter und Cerro Torre Farben Feuchter.
 
Bei den Damen gewann das Team von Cerro Torre Installation Reiter und bei den Senioren das bewährte Kolland Top-Sport Team.
 
Alle Teilnehmer der 25 antretenden Teams (Teilnehmerrekord) konnten dann noch bei einer Warenpreisverlosung wertvolle Preise gewinnen. Der Hauptpreis, ein Roller (gesponsert von der Fa. Zweirad Lenz, Rottenmann), ging dieses Jahr nach Gosau zu einem Teilnehmer des Teams Radsportszene Ausseerland.

Ergebnisliste: www.hightech-timing.com

Bilder: Sportreferat Rottenmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.