29.10.2016, 12:03 Uhr

Erstes Fußballtennis-Turnier in St. Martin

Teilnehmer und Zuschauer waren von der ersten Auflage gleichermaßen begeistert.

Am Nationalfeiertag stand erstmals ein Fußballtennis-Turnier am Sportplatz des SV St. Martin am Grimming am Programm.
Sieben Mannschaften nahmen die Herausforderung an und spielten im Meisterschaftsmodus gegen jedes Team einmal. Ziel ist es, den Ball wie beim Tennis über das Netz zu bringen, wobei ein Bodenkontakt pro Ballwechsel erlaubt ist. Wer als erstes zwei gewonnene Sätze bei elf gespielten Punkten schafft, gewinnt das Spiel.

Fortsetzung
Nach spannenden Spielen durfte sich schlussendlich das "Team Romania" aus Öblarn über den prestigeträchtigen Sieg freuen. Der "1. FC Invalide" konnte trotz einiger Verletzungen den zweiten Rang belegen. Die Mannschaft "Nico and the Wild Chicks" trat mit zwei Damen an und bereitete den Herren teilweise große Sorgen. Wobei Andreas Seggl als die Entdeckung des Turniers hervorstach.
Für die Zuschauer kamen beim Turnier voll auf ihre Rechnung, auch weil der Spaß und die Fairness im Vordergrund standen.
Aufgrund des großen Erfolgs wird bereits an einer Fortsetzung im kommenden Jahr gearbeitet.

Endergebnis

1. Team Romania
2. 1. FC Invalide
3. Die Blindgänger
4. Die Kantine
5. Kupferschaubergwerk Kaindorf
6. Ogris United
7. Nico and the Wild Chicks
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.