14.01.2018, 17:02 Uhr

Trainingsstart beim Steiralauf

Die Steiralauf-Loipen stehen ab Freitag für Trainings zur Verfügung. (Foto: Martin Huber)

Noch eine gute Woche bis zum 39. Steiralauf. Die Klassik-Rennloipe ist ab Freitag zum Training freigegeben.

Die Vorbereitungen für den 39. internationalen Steiralauf am 26. und 27. Jänner sind in vollem Gange. Den Hobbyathleten und Profis stehen dabei vier verschiedene Distanzen zur Verfügung. In freiem Stil gibt es Läufe über 50, 25 und 10 Kilometer, in klassischem Stil gibt es das berühmte Rennen über 30 Kilometer. Alle Klassikfreunde dürfen sich ab kommenden Freitag schon auf beste Trainingsbedingungen freuen, denn das OK-Team hat die Freigabe der Rennloipe für Trainingszwecke angekündigt, wenn die Witterung eine Nutzung ermöglicht. Damit können alle Langlauffreunde dem großen Event auch aktiv entgegenfiebern.

Der Startschuss fällt ja am 26. Jänner mit dem Kidsrace, einem Vielseitigkeitsbewerb für Bambinis, Kinder und Schüler. Die spannenden Bewerbe beginnen um 15 Uhr beim großen Start- und Zielgelände bei der GrimmingTherme Bad Mitterndorf. Der Steiralauf für die "Großen" geht dann am Samstag über die Bühne, wenn ab 9.45 Uhr die Läuferinnen und Läufer der verschiedenen Bewerbe nach und nach ins Rennen starten. Ein neues Highlight ist der Dirndlauf für Damen. In diesem 10km-Bewerb bekommen nicht nur die schnellsten Teilnehmerinnen einen Preis, sondern auch ein Original Ausseer Dirndlgwand für die Dame, die der Durchschnittszeit am nächsten kommt. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.