06.12.2017, 08:30 Uhr

Schihandelsschule Schladming macht sich fit für die Wirtschaft

Ski-Akademie Schladming wurde zur Entrepreneurship- Schule zertifiziert und landete bei der Styria Challenge einen Treffer ins Schwarze.

Das unternehmerische Denken fördern

Entrepreneurship bedeutet eigenverantwortliches und selbstbewusstes Handeln und Denken, aber auch Motivation zur Selbstständigkeit und zum Unternehmertum.
Die Ski-Akademie Schladming darf sich nun offiziell „Schule für Entrepreneurship Education“ nennen.  Am 16.November wurde der Ski-Akademie Schladming durch Bundesministerin Sonja Hammerschmid im Haus der Industrie, Wien, im Rahmen des 15. Entrepreneurship – Summit die Entrepreneurship-Zertifizierung „Basic Level“ überreicht. Damit ist die Ski-Akademie Schladming eine von drei Handelsakademien in der Steiermark, die auf diesem Niveau zertifiziert wurde.

Ski-Akademie Schladming gewinnt Styrian Challenge

Unter dem Motto "wirtschaftmachtschule" und mit dem Ziel der praxisnahen Ausbildung, hat die Ski-Akademie | HAK | HAS Schladming an der Styrian Challenge 2017 teilgenommen und gewonnen. Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs der Handelsakademie haben in der Sparte „Mobilität der Zukunft“ mit ihrer Idee den 1. Platz gewonnen.


Im Rahmen der Styrian Challenge erarbeiten Schülerinnen und Schüler der steirischen Handelsakademien an zwei Tagen in jeweils dreistündigen Workshops Lösungen für reale Problemstellungen von Unternehmen. Begleitet werden sie dabei von erfahrenen Innovationsmanagern aus dem INNOLAB und der Studienrichtung Innovationsmanagement. Um die Innovationsfreude und Entrepreneurship zu fördern, nimmt die Handelsakademie Schladming an wirtschaftlichen Wettbewerben teil.

Vorbereitungsarbeit für das Studium

 
Ziel der Ausbildung ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis, den Mut zum Unternehmertum zu wecken und Wirtschaft erlebbar machen. Ein innovatives Schülerteam mit Bea Hipfl, Chiara Hipf, Leonie Seebacher und Helmuth Petelin sind erfolgreiche Sieger in der Sparte „Mobilität der Zukunft“ mit einer revolutionären Idee im Bereich urbane Mobilität. Die regionale Wirtschaftsschule mit sportlichem Schwerpunkt präsentierte sich wieder als erfolgreiche Vorbereitung für Sport, Beruf und Studium.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.