14.11.2016, 12:00 Uhr

Schulden unterm Weihnachtsbaum

(Foto: Pexels)
Wie jedes Jahr werben zahlreiche Geschäfte mit der Option Ratenzahlung beim Geschenkekauf.
Sogar die BAWAG fordert in einer Aussendung zum freiwilligen Verschluden auf: "Sie brauchen nicht bis Weihnachten warten, um sich selber oder ihren Liebsten eine Freude zu bereiten. Denn mit der Einkaufsreserve auf Ihrem Konto können Sie bereits jetzt die besten Schnäppchen für Weihnachten besorgen oder sich selbst etwas Besonderes gönnen."
Vorsicht bei Kontoüberziehung: Laut Bankenrechner der Arbeiterkammer (AK) können Soll-Zinsen zwischen 6,9 und 13,5 Prozent betragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.