29.11.2016, 08:32 Uhr

Top of Styria – Sechs heimische Firmen sind dabei

Für die STIA Holzindustrie nahm Geschäftsführer Ewald Fuchs den Preis für den dritten Platz in der Kategorie Produktion entgegen. (Foto: STIA)

Unter den 100 besten Firmen der Steiermark sind auch Unternehmen aus dem Bezirk Liezen.

Mit "Top of Styria" wurde der wohl renommierteste Wirtschaftspreis der Steiermark vergeben, überreicht von Landesrat Christian Buchmann und WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk.
Eine 300-köpfige Fachjury hatte die Gewinner ermittelt. Für ihre herausragenden Leistungen im Bereich der steirischen Wirtschaft erhielten die besten Unternehmen ein Stück vom höchsten steirischen Gebirge, einen in Stahl gefassten Felsbrocken vom Dachstein.

Sechs Firmen aus dem Bezirk
Die Andritz AG aus Graz ist mit einem Umsatz von fast 6,4 Millarden Euro und rund 24.500 Mitarbeitern das größte und zugleich umsatzstärkste Unternehmen der Steiermark.
Unter die Top-100 haben es auch sechs Betriebe aus dem Ennstal geschafft. Auf den Plätzen 17 und 19 und damit im Spitzenfeld befinden sich die AHT Cooling Systems aus Rottenmann und die Landgenossenschaft Ennstal mit Sitz in Stainach.

Über 4.300 Mitarbeiter
Im Mittelfeld klassiert sind die Georg Fischer GmbH sowie die Maschinenfabrik Liezen. (Plätze 53, bzw. 57). Die Knauf GmbH (85) und Saint-Gobain Rigips Austria (92) landen ebenfalls in den Top-100. Diese sechs Betriebe beschäftigen gemeinsam 4.311 Mitarbeiter im Bezirk Liezen.

Erfolg für STIA
Zum 21. Mal erscheint das Jahresmagazin "Top of Styria", dessen Herzstück das Ranking der hundert umsatzstärksten Unternehmen der Steiermark ausmacht. Zusammen erwirtschaften die Top-100 rund 28,7 Milliarden Euro Umsatz und beschäftigen 138.106 Menschen.
In der Kategorie Produktion ging der dritte Platz an Ewald Fuchs, Geschäftsführer der STIA Holzindustrie. Unter dem Markennamen "Admonter" werden vor allem qualitativ und ökologisch hochwertige Holzböden und Naturholzplatten angeboten.

Top of Styria in der Steiermark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.